Aktuelle Platzinfos

Öffnungszeiten, Stand 01.03.2021

18-Loch-Meisterschaftsplatz GESCHLOSSEN
9-Loch-Platz geöffnet, Trolley-Nutzung möglich
Driving Range geöffnet

 

Putting Grün Clubhaus GESPERRT
Putting Grün Range GESPERRT
Putting Grün Athletikhaus GESPERRT
Chipping/Pitching Area geöffnet

E-CARTS nicht gestattet

Clubsekrekretariat von Mo-Fr zwischen 9-17 Uhr
Tel. 030/ 80 67 06-0 und per E-Mail info@wannsee.de
Sportbüro von Mo-Fr zwischen 9-16 Uhr
Tel. 030/ 80 67 06-21 und per E-Mail jugend@wannsee.de

Proshop
geschlossen
Restaurant geschlossen
Take away- Service der Clubgastronomie Di-So zwischen 11-17 Uhr oder Lieferservice nach telefonischer Vorbestellung
EUREF Halfway-House geschlossen

Caddiehäuser
Mo-So von 7-21 Uhr

Aktuelles aus dem Greenkeeping

1. März 2021

Die vergangenen Wochen brachten einige wunderschöne Wintertage, an denen Driving Range und 9-Loch-Platz geöffnet blieben. Wir haben damit den besonderen Umständen der Corona-Pandemie und dem Wunsch etlicher Mitglieder nach einer durchgängigen Nutzungsmöglichkeit Rechnung getragen.

Kurzfristig war damit ein intensiver Winterdienst verbunden. Hierzu gehörte nicht nur das Räumen der Straße, der Parkplätze und der Caddiewege, sondern auch das händische Einsammeln der Bälle sowie das Anwalzen des Schnees auf der Range. So konnten die Bälle nicht im tiefen Schnee verloren gehen und es waren immer ausreichend Bälle vorhanden, um den Übungsbetrieb aufrechtzuerhalten.

In den vergangenen Tagen wurde das Wetter dann sehr frühlingshaft, so dass noch mehr Mitglieder zum Golfen animiert wurden. Die durchgängige und ungewöhnlich intensive Nutzung unseres 9-Loch-Platzes hat deutliche negative Auswirkungen auf den Zustand des Platzes. Der Pilzdruck ist wesentlich höher als auf dem Meisterschaftsplatz und die Abschläge, die auf Winterabschlagspositionen gesteckt sind, wurden mittlerweile kahlgeschlagen. Im Bereich der Fairways kommt es durch das Spielen bei Bodenfrost zu Folgeschäden.

Bitte vergessen Sie nicht, dass Anfang März – trotz einiger Tage mit frühlingshaften Temperaturen – das Gräser-Wachstum noch nicht wieder eingesetzt hat. Der Boden war tiefer gefroren und insgesamt betrachtet sind die Bodentemperaturen noch sehr niedrig. Alle Schäden, die jetzt durch den Spielbetrieb entstehen, bleiben uns leider lange erhalten und sind mit einem höheren Pflegeaufwand in den kommenden Monaten verbunden, inklusive erhöhter Kosten.

Seit Anfang Januar wurden auf dem 18-Loch-Platz, dem Parkplatz, im Clubhausbereich und teilweise auf dem 9-Loch-Platz intensive Baumpflegemaßnahmen im Sinne der Verkehrssicherungspflicht durchgeführt. Die Priorität lag in diesem Jahr auf den Bereichen um die Grüns und um die Abschläge. Abgestorbene und kranke Bäume wurden entfernt. In diesem Jahr waren es leider fast 400 Bäume! Darüber hinaus musste bei über 500 Bäumen Totholz entfernt werden. Die trockenen Sommer der vergangenen Jahre sowie ein in die Jahre gekommener Baumbestand hinterlassen damit deutliche Spuren. Um unseren Baumbestand nachhaltig zu erhalten, werden wir deshalb in diesem Herbst ca. 550 (!) Bäume nachpflanzen.
Warum erst im Herbst? Die Herbstpflanzung ist die sicherere Pflanzzeit, da es in diesen Monaten relativ feucht ist, damit ein besseres Anwachsen gegeben ist und die Bäume nicht ständig gewässert werden müssen. Bis zum nächsten Sommer sind diese dann schon gut eingewurzelt und können der Trockenheit des Folgesommers besser standhalten.

In dieser und der kommenden Woche, in denen der Meisterschaftsplatz noch geschlossen bleibt, werden weitere aufwändige Pflegemaßnahmen durchgeführt. Hierzu gehört das Vertidrainieren der Fairways. Im Anschluss werden dann insgesamt 700 t Sand eingearbeitet. Auch die Grüns werden vertidraniert, um die überschüssige Feuchtigkeit aus dem Boden zu ziehen und den Gas-Luft-Austausch zu verbessern. Des Weiteren werden die Baumpflegearbeiten abgeschlossen, die Bunkerbewässerung wird optimiert und es wird damit begonnen, die Damen-Abschläge an den Bahnen 6 und 13 zu erneuern. Auf der Driving Range wird der Unterbau der Abschlagmatten instandgesetzt.

Günstige Witterungsbedingungen vorausgesetzt, werden wir den Meisterschaftsplatz voraussichtlich am 15. März wieder für Sie öffnen können.

Meisterschaftsplatz noch geschlossen

15. Februar 2021

Der 18-Loch-Meisterschaftsplatz bleibt voraussichtlich bis zum
15. März 2021 geschlossen.

Aktuell werden noch Restarbeiten bei der Baumpflege durchgeführt.
Insgesamt mussten fast 400 Bäume gefällt werden. In diesem Jahr werden insgesamt ca. 500 Bäume ersetzt und nachgepflanzt

In den kommenden Tagen und Wochen werden alle Grüns und Fairways auf dem Meisterschaftsplatz verti-drainiert (Tiefenlockerung bis 30 cm) und zusätzlich alle Fairways gesandet. Für die Besandung der Fairways werden ca. 700 Tonnen Sand verwendet.

Am 13. März wird entschieden, ob der 18-Loch-Meisterschaftsplatz ab Montag, den 15. März 2021 wieder geöffnet werden kann.

Seit 11. Januar 2021 erfolgen intensive Baumpflegemaßnahmen und Platzarbeiten

Seit 11. Januar 2021 ist der 18-Loch-Meisterschaftsplatz für intensive Baumpflegearbeiten und Platzarbeiten vollständig gesperrt. Darüber hinaus kann es im Bereich des 9-Loch-Platzes zu Teilsperrungen kommen.

Aus logistischen und kostentechnischen Gründen sind diese Arbeiten nur kompakt durchführbar und eine Sperrung des Meisterschaftsplatzes daher unumgänglich.

Diese Arbeiten sind aufgrund der Verkehrssicherungspflicht und im Rahmen einer nachhaltigen Forstwirtschaft unumgänglich.
Mehr als 500 Bäume müssen in diesem Winter gepflegt, rund 250 tote Bäume und weitere 100 Bäume aus pflegerischen Gründen gefällt werden. Wie im Vorjahr werden wir hierbei von unserem Förster inhaltlich beraten.
Das Ziel, alle notwendigen Arbeiten in einem Zeitfenster von 7 Wochen abzuschließen, ist sehr ambitioniert.

Verhaltensregeln zur Vermeidung der Infektion mit dem Corona-Virus

„Abstand halten, Ansammlungen vermeiden, Hygienevorschriften beachten, Berührung potenziell kontaminierter Flächen vermeiden.“

  • Das Spiel auf den Plätzen ist für Mitglieder und Jahresgreenfee-Spieler ausschließlich in 2er Flights im
    8 Minuten-Takt möglich.
  • Das Buchen einer Startzeit, einer Trainingszeit für die Übungsanlagen/ Driving Range oder einer Pro-Stunde ist zwingend erforderlich. Die gebuchte Zeit ist unbedingt einzuhalten.
  • Das Wintertraining für Kinder der Altersklasse 12 und jünger findet in festen Trainingsgruppen (max. 10 Teilnehmer) entsprechend Wintertrainingsplan ausschließlich im Freien statt. Alle anderen Trainings finden nicht statt.
  • Das Clubhaus (inkl. Mitgliedergarderoben) ist geschlossen, die Caddiehäuser bleiben geöffnet.
  • Der Restaurantbetrieb unserer Clubgastronomie ist eingestellt. Bitte unterstützen Sie unsere Gastronomie um Marco Koburger & Team und nutzen den Take away- und Liefer-Service.

Bitte beachten Sie die AKTUELLEN RAHMENBEDINGUNGEN des GLCBW.