Übungsanlagen

Driving Range

Unsere mit Flutlichtanlage ausgestattete Driving Range, die sich in unmittelbarer Nähe zum 1. Abschlag des 18-Loch-Meisterschaftsplatzes befindet, bietet 7 überdachte und in der oberen Ebene 13 offene Abschlagplätze zum Trainieren.

Darüber hinaus gibt es 6 separate Abschlagplätze für den Golfunterricht, von denen 2 mit einem permanenten Videosystem (Scope-Systems) ausgestattet sind. An der Driving Range befindet sich ein Putting-Grün.

Fotogalerie

Putting- und Pitching-Grün

In direkter Clubhausnähe befinden sich das Kurt-Schnauck-Grün zum Putten und ein weiteres Grün zum Pitchen und Chippen (mit Übungsbunkern).

Beheizbares Putting-Grün

Direkt vor unserem Athletikhaus befindet sich unser beheizbares Übungsgrün, dass völlig unabhängig von wetterbedingten Temperaturschwankungen für eine durchgängig optimale Bodentemperatur von 12°C sorgt.

Unser besonderer Dank gilt der Firma Rehau und den Spendern Dirk Germandi, Jan H.-G. Oelmann, Roland Specker und Oliver Weyer!

Indooranlage im Golf- und Land-Club Berlin-Wannsee

In unserer Indooranlage ist ein ganzjähriges Training unter perfekten Bedingungen für die Leistungsspieler und Jugendkader möglich. Die Trainingsanlage im Dachgeschoss unseres neuen Caddiehauses verfügt auf ca. 300 m² über Abschlagsflächen, Übungs- und Vorgrüns  und bietet damit optimale Möglichkeiten für das Training des beim Golf oftmals entscheidenden kurzen Spiels. Auf einer absolut ebenen Fläche können schnelle gerade Putts trainiert werden. Auch Chippen ist möglich. Hinzu kommen drei Abschlagsplätze für die langen Schläge. Realisiert wurde die Anlage durch Spenden von engagierten Mitgliedern.

Wir danken den Spendern und Sponsoren für die Unterstützung:

  • Andreas Becher
  • Claudia Germandi-Bayerlein
  • Dr. Herbert Kubatz
  • Prof. Dr. Dieter Stassen
  • Patricia und Eberhard Stoehr
  • Dr. Simon Welte
  • Gert Zimmer
  • LASERMED Zentren
  • saferay operations GmbH
  • CILIX Asset Management GmbH
  • Weishaupt Projekte

Scope System

Zwei moderne Scope-Videoanlagen stehen zur Verfügung. Vorteile des SCOPE-Systems:

  • Direkte visuelle Rückmeldung und Wahrnehmung des letzten Schwunges
  • Vergleich von Schwüngen
  • Anlegen einer individuellen Datenbank
  • Ausdrucken eines Schwunges mit Kommentaren vom Professional

Hier finden Sie weitere Informationen zum Scope-System

TrackMan

Das neuste Analysegerät ist der TrackMan – ein Launch-Monitor mit Dopplerradar, der den Ballflug exakt misst. Der Einsatz dieses Gerätes ermöglicht weitere wertvolle Zusatzinformationen wie Schwunggeschwindigkeit, Schlaglängen, Abflugwinkel des Balles etc., die für die individuelle Verbesserung Ihres Schwunges genutzt werden können.

SAM Putt Lab

Auch für das Putt Training steht mit dem SAM PUTT LAB ein hervorragendes Trainings- und Analysegerät zu Verfügung. Mit Hilfe von Ultraschalltechnik werden beim Putten Abweichungen erkannt, die mit bloßem Auge nicht zu sehen wären.