DGL 1. Bundesliga Herren


 
Mannschaftskader
Philipp Mejow (Pro)
Dean Berninger
Phillip Konnikov
Warayu Melzer
Nikolai Schaffrath
Nils Dobrunz
Hannes Hilburger
Iulius Andreotti
Benedict Heine
Max Fischer
Jakob Ziegler
Philip Inderthal
Georg Hartmann
Brandon Roll
Maximilian Wojciechowski
John Mecheril
Dennis Neuerburg
Niclas Riegger
 
Trainer: Christian Kurras
Co-Trainer: Felix Katzy
 
Unsere Herrenmannschaft spielt 2020 in der 1. Bundesliga der "Kramski Deutsche Golf Liga".
 
Termine 2020 DGL 1. Bundesliga Damen und Herren
1. DGL-Spieltag – 16./17.05. Hamburger GC
2. DGL-Spieltag – 30./31.05. Frankfurter GC
3. DGL-Spieltag – 20./21.06. GC Hösel
4. DGL-Spieltag – 18./19.07. GC Hubbelrath
5. DGL-Spieltag – 01./02.08. HEIMSPIEL im GLCBW
DGL-Final Four - 08./09.08.  Gut Kaden
 
Seit 2016 spielt das Team um Trainer Christian Kurras wieder in der 1. Bundesliga Nord der DGL und platzierte sich 2019 auf Rang 3 und 2018 auf auf Rang 4. Ziel ist der Einzug ins Final Four der DGL.

Erfolge

Jahr Titel/Ergebnis Austragungsort/Wettbewerb
2019 3. Platz 1. Bundesliga Nord Plätze der teilnehmenden Clubs
2018 4. Platz 1. Bundesliga Nord Plätze der teilnehmenden Clubs
2017 3. Platz 1. Bundesliga Nord Plätze der teilnehmenden Clubs
2016 3. Platz 1. Bundesliga Nord Plätze der teilnehmenden Clubs
2015 Aufstieg in die 1. Bundesliga 1. Bundesliga Nord
2014 2. Platz 2. BL Nord
2013 Platz 4/ Abstieg in die 2. Liga 1. Bundesliga Nord
2012 7. Platz Sporting Club Berlin
2011 5. Platz Sporting Club Berlin
2010 3. Platz Sporting Club Berlin
2009 Aufstieg in die 1. Bundesliga GC Gütersloh
2008 Aufstieg in die 2. Bundesliga Nord GC Gut Grambek
2007 Abstieg in die Regionalliga GC Hannover
2006 3. Platz der 2. Bundesliga Nord GC Osnabrück
2005 3. Platz der 2. Bundesliga Nord GC St. Dionys
2004 3. Platz der 2. Bundesliga Nord GC Braunschweig
2003 Aufstieg in die 2. Bundesliga Nord GC am Hockenberg
2002 Abstieg in die Regionalliga GC Osnabrück
2001 Abstieg in die 2. Bundesliga GC Gütersloh
2000 5. Platz GC Bad Ems
1999 Deutscher Meister GC Gütersloh