Deutsche Golf Liga - Final Four: Unsere Damen gewinnen nach sensationeller Aufholjagd BRONZE!


Die Titelverteidigerinnen erreichten dieses Jahr Platz 3 der Deutschen Meisterschaft: Zita Arndt, Tina Fischoeder (fehlte beim Final Four), Alexandra Försterling, Hendrika Labsch, Anastasia Mickan, Lydia Volkmer, Lisa Loeper, Chris Utermarck.

Im kleinen Finale um Platz 3 konnte sich unsere Mannschaft am gestrigen Sonntag spektakulär gegen den GC Hubbelrath durchsetzen.  Nach einem Rückstand nach den Vierern mit 0,5 : 2,5 Punkten drehte das Team das Match und gewann am Nachmittag 5 von 6 Einzeln zum Endstand von 5,5 : 3,5 Punkten!

Entsprechend wurde das Ergebnis von den Spielerinnen fast wie ein Titel gefeiert. „Wir haben knappe Matches erwartet. Die Aufholjagd in den Einzeln war allerdings unbeschreiblich und zeigte mit wie viel Kampfgeist, Herzblut und Siegeswillen alle Spielerinnen für das Team spielen.“ so Leistungssportkoordinatorin Miriam Hiller.

Im Halbfinale gegen den GC St. Leon-Rot, der Wiederauflage des letztjährigen Halbfinals, hatte Wannsee dem GC SLR allerdings den Vortritt lassen müssen. „Das war auf dem Platz ein Match auf Augenhöhe, bei dem das Team aus St. Leon-Rot dieses Mal am Ende das kleine Stückchen besser war und am Sonntag auch Deutscher Meister geworden ist.“ bewertet Head-Pro Mario Hansch mit Co-Trainer Daniel Mertl die starke Leistung im Halbfinale. „Umso mehr freuen wir uns über den Sieg im kleinen Finale und die Bronzemedaille!“.

Vielen Dank an alle Caddies für ihre wertvolle Unterstützung und an alle Wannsee Mitglieder, Verwandten und Freunde, die zum Anfeuern nach Lich gereist sind!

Weitere Infos und Fotogalerie