Platzarbeiten und Pflege der Golfanlage während des Corona-Stillstands

Liebe Mitglieder,
 
die Golfanlage des GLCBW ist weiterhin auf Grund des behördlich verfügten Betriebsverbots für öffentliche und private Sportstätten geschlossen.
Unser Bestreben bleibt es, in hoffentlich absehbarer Zeit, dem Golfsport wieder nachgehen zu können und dabei eine dem gewohnten Standard entsprechende Anlage vorzufinden. Unsere Greenkeeper arbeiten deshalb auch in diesen schwierigen Zeiten daran, die Plätze und Übungsanlagen intensiv zu pflegen, notwendige Erhaltungsmaßnahmen durchzuführen und Reparaturen zu erledigen, damit Sie, sofort nach der Wiedereröffnung unserer Golfanlage perfekt gepflegte Plätze vorfinden um Ihren Lieblingssport ausüben zu können.
 
Auf dem Meisterschaftsplatz und dem 9-Loch-Platz wurden in den vergangenen Tagen viele Arbeiten durchgeführt, von denen wir Ihnen hier einige nennen möchten:

  • Alle Fairways - das entspricht einer Fläche von ca. 12 Hektar - wurden aerifziert und anschließend 700 t Sand aufgebracht.
  • Die Grüns und Abschläge wurden ebenfalls aerifiziert und besandet, gewalzt und gemäht. Auf die Grüns wurde Flüssigdünger aufgebracht
  • Reisig und Totholz zwischen den Bahnen wurde entfernt und das Umfeld der Bahnen, der Abschläge und Grüns wurde aerifiziert und nachgesät (auf einer Fläche von ca. 13 Hektar).
  • Alle Baumstubben wurden gefräst, die entstandenen Löcher mit Rasentragschicht aufgefüllt und nachgesät.
  • An den Bahnen 1,3,18 des Meisterschaftsplatzes und Bahn 9 des Kurzplatzes wurden Bäume neu gepflanzt.
  • Die Obstbäume an den Bahnen 12 und 13 erhielten einen Pflegeschnitt; ebenso die Kirschbäume auf dem Parkplatz.
  • Die Bunker wurden mit Sand aufgefüllt, die Bunkerkanten auf dem Kurzplatz geschnitten und die Übungsbunker nachgesät.
  • In dieser Woche werden die Abschläge 6 und 12 durch Firma Pötter erneuert.

Auch die Driving Range wurde aerifiziert und besandet; zuvor wurden Hunderte von eingedrückten Bällen händisch aus dem Boden geholt.
Vielfältige allgemeine Arbeiten auf der Anlage wurden erledigt:

  • Die Bänke und Ballwascher wurden im Winter überholt und gestrichen. Sie befinden sich jetzt bereits wieder auf ihrem Platz.
  • Die Winterfahrwege sind bereits nachgesät.
  • Die Nistkästen wurden gereinigt und zusätzlich 30 neue Kästen installiert, mit großer Unterstützung von Peter Barnikow.
  • Gemeinsam mit dem Förster wurden auf dem kompletten Platz Baumkontrollen durgeführt (Verkehrssicherungspflicht).

 
Die ersten Arbeiten zur Instandsetzung der Bewässerungsanlage sind erfolgt:

  • zwei neue Hauptleitungen wurden im Nordteil des Platzes verlegt und
  • die neue Pumpenstation ist in der Fertigstellung.
  • Durch das Greenkeeping werden in Zusammenarbeit mit der Firma Pötter zusätzliche Entwässerungen an fünf Grüns verbaut.

 
In den nächsten Tagen und Wochen beginnen die Frühjahrspflege-Arbeiten:

  • Es erfolgen die ersten Schnitte auf den Funktionsflächen und weitere Arbeiten wie striegeln, vertikutieren, düngen, nachsäen.
  • Die Beregnungsanlage wird vollständig in Betrieb genommen.

 
Wie Sie sehen, setzen unsere Greenkeeper alles daran, den Golfplatz so zu pflegen, dass er auch sofort nach dem „Corona-Stillstand“ und wie gewohnt, Ihrem Anspruch nach sportlicher Herausforderung und erholsamer Ruhe gleichermaßen entspricht.
 
Karsten Opolka
Head-Greenkeeper