Lara Katzy spielt Uni Credit Ladies German Open >> Livescoring

In dieser Woche hat Lara Katzy zum zweiten Mal die Gelegenheit Profi-Luft zu schnuppern. Ab heute ist sie eine von nur sechs Amateurinnen, die bei der Uni Credit Ladies German Open in München starten. Ihr Ziel ist es den Cut zu schaffen, um auch an den Wochenendtagen dabei sein zu können. Ihre Ergebnisse können Sie in den nächsten Tagen unter folgendem Link verfolgen:

Livescoring

Das Golf spielen wird für die teilnehmenden Amateurinnen jedoch nicht die einzige Herausforderung dieser Woche sein. Pressetermine, vorgegebene Abläufe und Verpflichtungen sowie die vielen Zuschauer sind ungewohnte Bedingungen. Um so mehr freut sich Lara Katzy, dass unser Head-Pro Mario Hansch sie in dieser Woche als Caddie begleitet, "was mir viel Sicherheit bringt und mir vielleicht sogar die Nervosität etwas nimmt.“

Ein hochklassiges Feld mit Spielerinnen von allen fünf Kontinenten kämpft vom 19. bis 22. Mai um ein Gesamtpreisgeld von 350.000 Euro und einen Audi A5 Cabriolet für die Siegerin. Zu den Favoritinnen zählen u.a. die Vorjahressiegerin Laura Davies, die junge Engländerin Melissa Reid (bisher Platz 2 und 3), die Südafrikanerin Lee-Ann Pace (Siegerin Moneylist LET 2010) sowie die Deutsche Sandra Gal, die in diesem Jahr ihren ersten Sieg auf der amerikanischen LPGA-Tour gewinnen konnte.

Turnierwebsite