Morris Schiefner Deutscher Vize-Meister AK 14

Erst im Stechen um den Titel musste sich Morris Schiefner bei der Deutschen Meisterschaft der Jungen AK14 dem Sieger Emil Albers (GC Buchholz-Nordheide) geschlagen geben.
Damit gewann er im GC Reischenhof die Silbermedaille.

Nach Runden von 71, 72 und sensationellen 68 (!) Schlägen konnte Morris in der Finalrunde fünf Schläge Rückstand aufholen und lag zwischenzeitlich in Führung.
Beide Jungen waren mit 5 unter Par nach drei Runden auf das 1. Extraloch gegangen.

Morris kann auf eine hervorragende Saison 2019 zurückblicken. Er gewann dieses Jahr bereits vier nationale Turniere seiner Altersklasse, alle drei DM-Qualifikationsturniere sowie die Jugendclubmeisterschaft.

Mit seiner Schlussrunde bei der DM schaffte er erstmalig den Sprung in den Plus-Handicap Bereich (+0,2).

Ergebnisse