Deutsche Mannschaftsmeisterschaften Jugend: Bronzemedaille für unsere Mädchenmannschaft AK 18

Unser DMM Team AK 18: Lydia Volkmer, Zita Arndt, Anastasia Mickan, Livia Wicklein, Alexandra Peter, Trainer Mario Hansch hier mit Miriam Hiller, Koordinatorin für Jugend und Leistungssport. - GC Schloß Wilkendorf

 
 
Die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Jugend sind traditionell das letzte sportliche Highlight der Saison. Unsere Teams der Mädchen und Jungen hatten sich in allen Altersklassen AK 14, 16 und 18 für die Bundesfinals qualifiziert, so dass Wannsee an allen sechs Spielorten mit von der Partie war.
 
Die Mädchen AK 18 hatten nach Wilkendorf die deutlich kürzeste Anreise aller Teams. Sie zählten dort trotz Abwesenheit von Alexandra Försterling (WM-Teilnahme) zum Favoritenkreis. Mit Vierern von 1 und 5 Schlägen über Par ergab sich eine knappe Führung für die Einzel am Sonntag. Hier zeichnete sich ein enger Kampf mit Hamburg und München ab. Auf den letzten Löchern konnten die Hamburger davon ziehen, machten kaum Fehler und nahmen Kurs auf den Titel. Mit München blieb der Kampf eng bis zur 18 und endete schlaggleich. Zita Arndt spielte mit 1 über Par das beste Einzel für die Wannsee, zusammen mit 4 und 7 Schlägen über Par war das Team um Mario Hansch 5 Schläge vom Sieg entfernt. Wannsee teilt sich demnach mit München den 2. Platz und wurde nach Papierstechen bei der Siegerehrung mit Bronze geehrt.
Der Titelverteidiger  St. Leon-Rot, wie alle Top-Teams mit mehreren DGL-Spielerinnen am Start, blieb ohne Medaille und wurde Vierter.
 
Zu den Ergebnissen:
http://www.golf.de/externals/dmm_ergebnisse/details.cfm?mid=317&lid=688&gid=2791
 
DMM: 4. Platz für Jungen AK 14

Die Jungen AK 14 um Trainer Felix Katzy hatten  im GC Steigerwald die Medaillen angepeilt. 
Nach guten Vierern von 6, 6 und 9 Schlägen über Par lagen sie auf Platz 3. Am Sonntag hatten die ersten sechs Teams Chancen auf Edelmetall und es ging um jeden Schlag. Unser Team verpasste am Ende um drei Schläge Bronze und wurde Vierter. Trotz der Enttäuschung der Jungs ist der 4. Platz ein starkes Ergebnis im bundesweiten Vergleich! 
Um den Podiumsplatz kämpften: Eric Zielasko, Max Wojciechowski, Merlin Dohm, Leonard Wabnitz, John Mecheril, Lucian Haase und Nikolaus Kobe
 
Zu den Ergebnissen: http://www.golf.de/externals/dmm_ergebnisse/details.cfm?mid=315&lid=686&gid=2790
 
DMM: 5. Platz für Mädchen AK 14

Auch die Mädchen AK 14 um Trainer Thilo Pantzke spielten im GC Hannover um die Medaillen mit. 
Nach dem ersten Tag lagen die Mädchen mit zwei 85er Runden im Klassischen Vierer auf dem 3. Platz.
Am Sonntag liefen die Einzel jedoch nicht optimal und es reichte nicht ganz für das Treppchen. Trotz der Hoffnung auf mehr, erspielten sich die Mädchen einen starken 5. Platz bei der DMM.
Um die Medaillen kämpften: Nele Diedrich, Linda Rademacher, Catharina Lohoff, Emily Krause und Alina Bingel
 
Zu den Ergebnissen: http://www.golf.de/externals/dmm_ergebnisse/details.cfm?mid=319&lid=690&gid=2793
 
DMM: 7. Platz für Jungen AK 18

Die Jungen AK 18 um Trainer Addi Olafsson, waren ebenfalls mit großen Erwartungen in den GC am Donnersberg gereist. Einige hatten im Vorjahr mit dem Team die DMM AK 16 gewonnen und dieses Jahr regelmäßig im DGL Herrenteam aufgeteet. In der starken AK 18 Konkurrenz mussten sie sich nach zwei Tagen, bei denen das Team das Potenzial nicht voll ausschöpfen konnte, mit Platz 7 zufrieden geben.
Im Team spielten: Nikolai Schaffrath, Kurt Villwock, Nils Dobrunz, Zenon Kohs, Hannes Hilburger, Benedict Heine und Georg Hartmann
 
Zu den Ergebnissen: http://www.golf.de/externals/dmm_ergebnisse/details.cfm?mid=313&lid=683&gid=2788
 
DMM: 11. Platz für Jungen AK 16

Die Jungen AK 16 um Trainer Christian Kurras spielten im GC Haghof. 
Unter Verzicht auf einige Spieler, die in der AK 18 antraten, erreichte das junge Team den 11. Platz.  Mehr als die Hälfte der Mannschaft kann nächstes Jahr wieder in der AK 16 starten und mit allen gesammelten Erfahrungen aus diesem Jahr gestärkt an den Start gehen.
Im Team spielten: Niklas Kohlmann, Friedrich Letzel, Christian Rüdiger, Brandon Roll, Maximillian Buse, Tim Menzel, und Max Laurin Rygol
 
Zu den Ergebnissen: http://www.golf.de/externals/dmm_ergebnisse/details.cfm?mid=314&lid=685&gid=2789
 
DMM: 13. Platz für Mädchen AK 16

Die Mädchen AK 16 waren mit Trainer Daniel Mertl an die Nordseeküste in den GC Hainmühlen gereist. Auch hier fehlten zwei Spielerinnen, die das Team der AK 18 verstärkten. Im starken Wind spielte sich das Team auf den 13. Platz und nahm viele Erfahrungen mit für das nächste Jahr.
Im Team spielten: Emily Fauck, Josina Bergmann, Klara Krause, Sophia Bösel, und Carla Mesin
 
Zu den Ergebnissen: http://www.golf.de/externals/dmm_ergebnisse/details.cfm?mid=318&lid=689&gid=2792